MGA VS Curaçao

In Anbetracht der Tatsache, dass Sie dies lesen, sind Sie offensichtlich entweder bereits mit Online-Casino-Lizenzen vertraut oder recherchieren gerade das Thema. Wenn es um Online-Casino-Lizenzen geht, sind die Malta Gaming Authority (MGA) und Curacao Gambling Lizenzen zwei der bekanntesten Namen auf dem Markt. Allerdings haben diese beiden einige große Unterschiede in Bezug auf Qualität und Vertrauenswürdigkeit sowie einige Gemeinsamkeiten, die ich versuchen werde, unten so kurz und klar wie möglich zusammenzufassen.

Eine kurze Zusammenfassung von MGA

Die maltesische Glücksspiellizenz ist weithin bekannt und wird als die sicherste Glücksspiellizenz der Welt angesehen, da sie sehr anspruchsvolle, anspruchsvolle und gründliche Anforderungen stellt. Um die maltesische Glücksspiellizenz zu erhalten, müssen die Antragsteller der MGA eine detaillierte Beschreibung ihrer Geschäftspraktiken vorlegen. Nicht nur der Prozess des Erwerbs der MGA-Lizenz ist extrem kompliziert, sondern auch die Beibehaltung der Lizenz ist genauso schwierig wie der Erhalt der Lizenz. Die Malta Gaming Authority hält ihre Lizenznehmer ständig unter strenger Aufsicht, überwacht die Betreiber, die die MGA-Lizenz besitzen, stellt sicher, dass alle Spiele fair und zuverlässig sind, schützt die Spieler (einschließlich ihrer Kontoguthaben), usw.  Es ist nicht garantiert, dass ein Casino, das einmal die MGA-Lizenz erworben hat, diese auf unbestimmte Zeit behalten wird – ganz im Gegenteil. Die MGA-Lizenz muss einmal alle 5-10 Jahre erneuert werden. Ein Casino muss sich also ständig an die MGA-Qualitätsstandards halten, um die Lizenz zu erhalten.

 Kundenbetreuung

Lassen Sie uns kurz die Qualität des Kundenservices zwischen den MGA und den in Curacao lizenzierten Casinos vergleichen, sollen wir? MGA hat einen fast unbefleckten Ruf, wenn es um die Sicherheit der Kunden, die Zuverlässigkeit oder die Herangehensweise des Anbieters bei der Lösung von problematischen Streitigkeiten geht. Wenn Sie die offizielle Website der MGA-Lizenz besuchen, können Sie einen ganzen Abschnitt über verantwortungsvolles Spielen, Spielerschutz und die Prävention von problematischem Spielen finden. Online-Casinos, die die MGA-Lizenz besitzen, müssen ihren Nutzern vollständige und gründliche Informationen über verantwortungsvolles Glücksspiel zur Verfügung stellen, was für die Kunden äußerst hilfreich sein kann. Zusätzlich zu diesem Einfallsreichtum können Sie sich, wann immer Sie ein Problem oder auch nur eine einzige Beschwerde haben, direkt an den MGA-Kundensupport wenden, und sie werden das Problem so schnell wie möglich lösen. Ein wunderbarer Service, nicht wahr?

Was die Curacao-Lizenz betrifft – sie hat einen eher unangenehmen Ruf, wenn es um die Lizenzierung von Betreibern, die Beilegung von Streitigkeiten und das Anbieten von Kundensupport geht. Obwohl die Online-Casinos mit Curacao-Glücksspiellizenzen verpflichtet sind, ihre Spieler vor den schädlichen Auswirkungen des Online-Glücksspiels zu warnen und die Kunden zum verantwortungsvollen Spielen zu ermutigen, wird es nicht so überwacht und kontrolliert wie in den MGA-lizenzierten Casinos. Da Curacao jedoch aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat, versucht es sein Bestes, den Prozess der Bereitstellung eines guten Kundensupports zu verbessern. Sie können sich auch persönlich an den Curacao-Kundenservice wenden und die Unterstützung erhalten, die Sie benötigen, um Ihre spielbezogenen Probleme zu lösen.

Was also die allgemeine Qualität zwischen diesen beiden Glücksspiellizenzanbietern betrifft, so denke ich, dass man mit Sicherheit sagen kann, dass die MGA-Lizenz einen weitaus besseren Kundenservice/Support hat als die Curacao-Lizenz.

Gewinne und Zahlungsoptionen

Steuergebühren für Ihre Gewinne zahlen? Ich glaube nicht, dass jemand das möchte, richtig? Nun, die unglückliche Sache bei Casinos mit Curacao-Lizenz ist, dass Ihre Gewinne nicht steuerfrei sind. Einer der größten Nachteile des Spielens im Curacao lizenzierten Online-Casino ist, dass Ihre Gewinne steuerpflichtig sind. Zum Beispiel müssten Sie ca. 30% Ihrer Gewinne abführen (wenn Sie in skandinavischen Casinos spielen, die in Curacao lizenziert sind). Ziemlich unangenehm, nicht wahr? Das Wetten und Gewinnen in MGA-lizenzierten Casinos ist jedoch viel einfacher und absolut frei von jeglichen unnötigen zahlbaren Gebühren.

Wenn es um die Vielfalt der Zahlungsmethoden geht, sind beide Lizenzen erfreulicherweise mit einer großen Auswahl an Zahlungsoptionen ausgestattet, was, wie Sie zugeben werden, einer der wichtigsten Annehmlichkeiten ist, die Sie von Ihren Online-Casinos erwarten. Von Kredit- und Debitkarten über mehrere e-Wallet-Optionen bis hin zu Zahlungen in Cryptocurrency – beide Online-Casinos mit MGA- und Curacao-Lizenzen haben eine große Mehrheit an möglichen Zahlungsoptionen für Sie.   

Fazit

Um das alles kurz zusammenzufassen – auch wenn die Casinos, die die Curacao-Glücksspiellizenz besitzen, ihren Spielern keine steuerfreien Gewinne bieten können, und ja, einige von ihnen waren in ziemlich komplizierte Streitigkeiten und Kontroversen verwickelt, gibt es definitiv Casinos mit Curacao-Lizenz, die sicher, zuverlässig, seriös und sicher zum Spielen sind. Sie werden alle notwendigen Informationen über diese Casinos auf unserer Website finden. Aber … Auf jeden Fall sind die Casinos mit MGA-Lizenz viel besser als die Casinos mit einer Glücksspiellizenz für Curacao. MGA-Casinos sind die nächste Stufe der Sicherheit, der Vertrauenswürdigkeit und der Zuverlässigkeit. Wie oft über MGA-lizenzierte Casinos gesagt wird – eine MGA-Lizenz zu haben, bedeutet direkt VERTRAUEN. Muss ich noch etwas sagen? Der Ruf sagt alles selbst.